Fotos: Bildbearbeitung und Video-Editor für Windows 10

Kaum eine vorinstallierte App in Windows 10 stapelt mit ihrem Namen so tief wie Fotos. Man kann mit der Fotos-App nämlich nicht nur Bilder öffnen, sortieren und nachbearbeiten, sondern sogar Videos schneiden und ansehen. Einen Überblick über die Möglichkeiten der Bildbearbeitung mit der kostenlosen Windows-App Fotos gibt Dir dieser Blog-Artikel.


Was kann die Fotos-App für Windows 10?

Du findest die Fotos-App im Startmenü von Windows 10. Die Video-Funktionen solltest Du alternativ direkt über den Eintrag Video-Editor öffnen können. Beide Symbole starten aber tatsächlich dieselbe App. Am besten schaust Du Dich in der Fotos-App einfach mal um und machst Dich mit den angebotenen Funktionen und Einstellungen vertraut.

Microsoft 365 Education - Buch bestellen

Wenn Du in der App mit Deinem Benutzerkonto für Microsoft 365 Education verbunden bist, kannst Du zum Beispiel direkt auf alle Fotos zugreifen, die Du in Deiner Cloud OneDrive abgelegt hast. Wie Du OneDrive als Speicherort für Bilder, Dokumente und weitere Dateien einrichtest und nutzt, erkläre ich Dir ausführlich in meinem Praxishandbuch „Microsoft 365 Education“.

Du kannst Windows 10 so einrichten, dass prinzipiell alle Bilder auf Deiner Festplatte mit der Fotos-App geöffnet werden. Die Kontrolle darüber hast Du in den Windows-Einstellungen, die Du zum Beispiel mit der Tastenkombination WIN + I öffnen kannst. Wechsle nun zu Apps und dann zum Menü-Eintrag Standard-Apps. Hier kannst Du u. a. festlegen, dass die Fotos-App ab sofort immer zur Bildanzeige genutzt wird.

Fotos als Standard-App zum Öffnen von Bildern festlegen
Fotos als Standard-App zum Öffnen von Bildern festlegen

Die Fotos-App ersetzt mit ihren Möglichkeiten sicher kein professionelles Bildbearbeitungsprogramm wie das bekannte Adobe Photoshop*. Für schnelle Verbesserungen, Korrekturen und einfache Handgriffe ist die Windows-App trotzdem meine erste Wahl.


Einfache Bildbearbeitung mit der Fotos-App

Du kannst Fotos ganz einfach drehen oder zuschneiden – auf Wunsch zum Beispiel quadratisch oder auf das Fernsehbildschirm-füllende Format 16:9. Wenn Du oben auf Bearbeiten und erstellen klickst und dann Bearbeiten auswählst, öffnen sich weitere Funktionen, zum Beispiel Filter zum schnellen Optimieren der Farbwerte eines Fotos oder Anpassungen, mit denen Du Helligkeit und Schärfe einer Aufnahme schnell verbessern kannst.

Fotos mit Schiebereglern optimieren
Fotos mit Schiebereglern optimieren

Auch das Korrigieren von roten Augen und das Retuschieren kleiner Flecken auf einem Bild ist mit der Fotos-App für Windows 10 möglich.

Übrigens: Ich hoffe natürlich, dass Du von den vielen Praxis-Tipps in meinem Blog profitierst. Wenn Dir meine Artikel gefallen, magst Du mir ja vielleicht mal einen Kaffee spendieren … ☕😉

Hinweis auf PayPal

Vergiss nach der Bearbeitung nicht, eine Kopie des Fotos in einem Deiner Ordner zu speichern. So bleibt das Original-Bild erhalten.

Die Funktionen zur Videobearbeitung mit dieser App stelle ich Dir ausführlich in meinem Praxishandbuch „Microsoft 365 Education“ vor. Darin erfährst Du, wie Du selbst Videoaufnahmen erstellst und diese dann per Video-Editor mit wenigen Handgriffen zusammenschneidest.

Video-Editor in der Fotos-App für Windows 10
Video-Editor in der Fotos-App für Windows 10

Für welche Zwecke nutzt Du die Fotos-App für Windows 10? Haben Deine Schüler*innen die App für die Bearbeitung von Bildern und Videos schon entdeckt? Ich freue mich auf Deine Erfahrungswerte als Kommentar unter diesem Blog-Artikel.


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Lehrers Liebling 2021 - Aufruf
%d Bloggern gefällt das: