Microsoft To Do – App für Listen und Aufgaben

Microsoft To Do ist eine weitere App, die eine typische Büroaufgabe in die digitale Welt übersetzt: Mit der App kannst Du Aufgabenlisten erstellen und verwalten, die Du sonst vielleicht auf einem Zettel oder in einem Notizbuch hinterlegen und dort einzeln abhaken würdest. Hast Du Microsoft To Do im Schulalltag schon ausprobiert?

Falls Microsoft To Do auf Deinem Windows-PC* nicht vorinstalliert ist, kannst Du die App kostenlos über den Microsoft Store herunterladen. Die Smartphone-App findest Du in den jeweiligen App Stores von Google und Apple.


Was kann Microsoft To Do?

Natürlich ist eine digitale App mächtiger als eine analoge Liste mit Aufgaben auf Papier:

  • Du kannst Dich von Microsoft To Do automatisch an zu erledigende Aufgaben erinnern lassen.
  • Du kannst erstellte To-Do-Listen in der App mit anderen Personen teilen.
  • Außerdem unterstützt Microsoft To Do die Bedienung mit einem digitalen Stift*. So kannst Du schnell handschriftlich neue Aufgaben in Deiner Liste eintragen.
Microsoft To Do für Aufgabenlisten
Microsoft To Do für Aufgabenlisten

To-Do-Listen per Cloud synchronisieren

Auch in dieser App kannst Du Dich mit Deinem Microsoft-Konto anmelden. Deine Aufgabenlisten werden dann mit der Cloud und auf Wunsch über mehrere Geräte hinweg synchronisiert. Wenn Du also Aufgaben am PC oder Laptop* erstellst, sind die Listen dann auch in der gleichnamigen Smartphone-App verfügbar – und umgekehrt. Das Prinzip kennst Du vielleicht schon von anderen Tools wie Kurznotizen.

Wie Du Microsoft To Do im Lehreralltag praktisch nutzt, welche Funktionen die App zusätzlich für Listen und Aufgaben bietet und wie das Zusammenspiel mit anderen Diensten wie zum Beispiel Outlook klappt, erfährst Du in meinem Praxishandbuch „Microsoft 365 Education“. Darin stelle ich Dir zudem noch viele weitere Helfer für Schule und Unterricht vor.

Microsoft 365 Education - Buch bestellen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Windows 11 für Einsteiger und Umsteiger