Microsoft Word: Textverarbeitung in Office

Muss man Microsoft Word überhaupt vorstellen? Die Textverarbeitung wird vermutlich zuerst genannt, wenn man ans Office-Paket von Microsoft denkt. Schüler und Lehrer können Word als Teil von Microsoft 365 Education nutzen. Einen kurzen Überblick über Word als Web-App und Desktop-Programm gebe ich Dir in diesem Blog-Artikel.

Microsoft 365 Education - Buch bestellen

Ich bin mir sicher, dass die meisten von Euch schon mal mit Word einen Brief geschrieben oder Übungsaufgaben für den Unterricht gestaltet haben. Word muss oft auch für spontane Notizen, einfache Tabellen oder schnelle Listen herhalten, auch weil Lehrer*innen besser geeignete Apps wie OneNote noch nicht kennen. Dann erstellen sie fix ein neues Word-Dokument, das danach irgendwo auf der Festplatte im Computer* schlummert. Wenn es aber darum geht, ein Dokument in einem bestimmten Layout mit Kopfzeile, Absätzen, Spalten und Seitenzahlen zu gestalten, dann sollte Word für Dich die erste Wahl sein.

Gestaltetes Arbeitsblatt in Microsoft Word
Gestaltetes Arbeitsblatt in Microsoft Word

Word als Web-App in Microsoft 365 Education

Im Online-Portal von Microsoft 365 öffnest Du auch Word über das Symbol im Menü links oben. Du kannst dann wahlweise mit einem neuen leeren Dokument starten, eine von vielen Vorlagen für unterschiedliche Zwecke auswählen oder bereits in der Cloud OneDrive vorhandene Dokumente aufrufen.

Dein neues Dokument ist zunächst ein weißes Blatt Papier, das mittig im Browserfenster angezeigt wird.

Microsoft Word als Online-Version
Microsoft Word als Online-Version

Das blaue Menüband oben enthält alle Möglichkeiten, um Deine Seite in Word mit Text und Inhalt zu füllen. In der Standardansicht erscheint die Funktionsleiste reduziert. Für mehr Funktionen klickst Du ganz rechts auf den kleinen Pfeil.

Menübänder wechseln in Word Online
Menübänder wechseln in Word Online

Die Leiste wird quasi aufgeklappt und ähnelt dann mehr dem Menüband der installierten Desktop-Anwendung. Das gilt übrigens für die meisten weiteren Web-Apps der Office-Familie.

Word Online mit ausgeklapptem Menüband
Word Online mit ausgeklapptem Menüband

Desktop-App, Cloud-Speicherung, Einstellungen und mehr

Außerdem kannst Du nahtlos vom aktuell im Browser geöffneten Dokument zum auf dem Computer* installierten Programm wechseln und dort weiterarbeiten. Klicke dafür oben auf die Schaltfläche In Desktop-App öffnen. Dadurch startet Word mit der gewünschten Datei automatisch lokal auf dem PC.

Microsoft 365 Education - Buch bestellen

Dank Cloud-Anbindung werden Veränderungen am Dokument automatisch gespeichert. Du verlierst also keine Zwischenstände, weil Du versehentlich das Speichern vergisst. Beachte dazu auch die Anzeige links oben in der blauen Leiste. Per Klick auf den Dokument-Titel oben änderst Du auf Wunsch auch den Dateinamen und den Speicherort in der Cloud.

Automatisches Speichern in Microsoft Word
Automatisches Speichern in Microsoft Word

In der installierten Desktop-App kannst Du zahlreiche Einstellungen vornehmen und Word so an Deine persönlichen Bedürfnisse anpassen. Klicke dazu erst auf Datei und dann ganz unten auf Optionen. Mache Dich im neu geöffneten Fenster mit den Möglichkeiten vertraut.

Optionen in Microsoft Word
Optionen in Microsoft Word

Du weißt nun, wie Du neue Word-Dateien in der Cloud erstellst und mithilfe der Menüleiste an eigenen Textdokumenten arbeitest. Weitere Funktionen und Anwendungsfälle für Word in Schule und Unterricht zeige ich Dir in meinem Praxishandbuch „Microsoft 365 Education“. Darin erfährst Du zum Beispiel auch, wie Du ansehnliche Arbeitsblätter erstellst, wie Du Dateien mit Schüler*innen und Kolleg*innen teilst, wie Du Dokumente handschriftlich korrigierst und wie Du Word unterwegs auf dem Smartphone nutzen kannst.


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: