Microsoft Edge: Sammlungen erstellen [Anleitung]

Sammlungen sind eine praktische Funktion im Microsoft Edge. Der Browser unterstützt Lehrer und Schüler dabei, interessante Fundstücke aus dem Internet übersichtlich aufzubewahren. Das ist zum Beispiel hilfreich, wenn Du Unterrichtsmaterial suchst oder eine Recherche für ein Referat durchführst. Wie Du Sammlungen in Edge erstellst und die Ergebnisse nutzt, erfährst Du in diesem Blog-Artikel.

Ich gehe hier davon aus, dass Du 🌍 Microsoft Edge bereits als Standard-Browser nutzt. Du solltest mit der Bedienung vertraut sein und beliebige Websites aufrufen können. Mehr über den Internetbrowser im Lehreralltag erfährst Du 📙 in meinem Handbuch „Microsoft 365 Education“.

Microsoft 365 Education - Buchcover

Handbuch für Lehrer

Standardwerk zu digitalem Unterricht mit OneNote, Teams, PowerPoint und Office

Tipps und Beispiele zu Microsoft 365 Education in Schule und Unterricht auf mehr als 500 Seiten


Neue Sammlung in Edge erstellen

Du kannst Sammlungen – in der englischen Version „Collections“ – zu beliebigen Themen erstellen. Das können einfach kurze Zitate, Fakten und sonstige Textpassagen aus Web-Artikeln sein, aber auch Fotos und Grafiken sowie ganze Internetseiten.

Öffne die Sammlungen über das Symbol oben rechts im Edge-Browser. Sollte das Symbol dort nicht angezeigt werden, kannst Du es in den Einstellungen unter Darstellung aktivieren.

Symbol für Sammlungen in Microsoft Edge
Symbol für Sammlungen in Microsoft Edge

Zu welchem Thema recherchierst Du gerade? Klicke in der Ansicht rechts auf Neue Sammlung starten und vergib einen aussagekräftigen Namen als Oberbegriff für Deine Fundstücke. Du kannst den Namen jederzeit nachträglich ändern.

Sammlung in Microsoft Edge benennen
Sammlung in Microsoft Edge benennen

Sammlung mit Inhalten aus dem Internet füllen

Jetzt hast Du die folgenden Möglichkeiten, um Inhalte aus dem Internet zu sammeln:

  • Markiere eine Textpassage auf einer Website. Ziehe sie dann mit gedrückter linker Maustaste in die Spalte rechts. Der gewünschte Absatz wird in Deiner neuen Sammlung hinterlegt und gespeichert. Alternativ kannst Du den markierten Text auch mit der rechten Maustaste anklicken und per Kontextmenü Zu Sammlungen hinzufügen.
  • Dasselbe gilt für Fotos, Grafiken, Skizzen und sonstige Bilder. Ziehe die Elemente einfach wie oben beschrieben in Deine Sammlung oder wähle den Weg über die rechte Maustaste.
Bild zu einer Sammlung in Microsoft Edge hinzufügen
Bild zu einer Sammlung in Microsoft Edge hinzufügen
  • Du möchtest einen Link bzw. die Vorschau zu einer Website oder einem Video in Deiner Sammlung verwahren? Rufe die Seite im Browser auf und klicke rechts oben in der Spalte auf Aktuelle Seite hinzufügen. Klicke alternativ mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Website, um sie per Kontextmenü in die gewünschte Sammlung zu bringen.
  • Hast Du zusätzlich noch einen wichtigen Gedanken zum Thema? Möchtest Du eine eigene Info zur Sammlung hinzufügen? Dann nutze die Notiz-Funktion: Klicke auf das kleine Symbol, das wie ein Post-it mit Pluszeichen aussieht. Auf dem neuen Notizzettel kannst Du nun Text eingeben und diesen auch ein wenig formatieren.
Sammlung verschiedener Elemente in Microsoft Edge
Sammlung verschiedener Elemente in Microsoft Edge

Du kannst jedes Element in der Sammlung jederzeit wieder entfernen. Markiere das angezeigte Kontrollkästchen daran mit einem Haken. Klicke dann auf den Papierkorb oben, um die Auswahl zu löschen.


Sammlungen in Edge synchronisieren und exportieren

Erstelle beliebig viele Sammlungen zu unterschiedlichen Themen für Deinen Unterricht. Sofern Du 👉🏻 mit Deinem Microsoft-Konto in Edge-Browser angemeldet bist, werden die Sammlungen per Cloud synchronisiert.

Stelle vorsorglich sicher, dass diese Funktion in den Einstellungen unter Synchronisieren aktiviert ist. Du kannst dann zum Beispiel auch auf anderen Computern sowie per Smartphone-App auf die gespeicherten Inhalte zugreifen.

Eine Sammlung muss nicht dauerhaft in Microsoft Edge bleiben: Du kannst die zusammengetragenen Elemente auf einen Schlag exportieren, also in ein anderes Dateiformat übertragen. Das kann ein Word-Dokument, ein Notizbuch in 📓 OneNote oder eine Excel-Datei sein.

Wie das funktioniert und welche weiteren Funktionen Microsoft Edge für Schule und Unterricht noch bietet, erfährst Du 📙 in meinem Praxishandbuch „Microsoft 365 Education“.

AngebotBestseller Nr. 1
Microsoft Surface Laptop 4, 13,5 Zoll Laptop (Ryzen 5se, 8GB RAM, 256GB SSD, Win 10 Home) Platin
Microsoft Surface Laptop 4, 13,5 Zoll Laptop (Ryzen 5se, 8GB RAM, 256GB SSD, Win 10 Home) Platin
Schlankes, leichtes und elegantes Design; Kostenloses Upgrade auf Windows 11* , wenn verfügbar (siehe Hinweise und Aktionen)
919,90 EUR
AngebotBestseller Nr. 3
Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement |Box
Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement |Box
Erweiterte Sicherheit für E-Mails und Dateien; Kontinuierlicher technischer Support; Jahresabonnement
79,49 EUR

Schreibe einen Kommentar

Stefan Malter mit Brief

Kostenloser Newsletter

Jetzt anmelden und in Zukunft keine Praxis-Tipps für Lehrer*innen verpassen!