Hessen verbietet Microsoft Teams

Hessen: Microsoft Teams und Office 365 in Schulen bleiben erlaubt!

UPDATE vom 2. September 2021 – Die peinliche Posse rund ums geplante Videokonferenzsystem für Schulen in Hessen geht weiter! Wie die Hessenschau heute berichtet, soll das Vergabeverfahren ganz neu gestartet werden – offenbar wegen Fehlern des Hessischen Kultusministeriums. Die zuständige Vergabekammer des Landes habe nun eine komplette Wiederholung des Verfahrens angeordnet.

Die Konsequenz: Microsoft Teams und andere bewährte Systeme dürfen an hessischen Schulen weiter genutzt werden! Eine seit vielen Monaten angekündigte landeseinheitliche Software für Online-Unterricht per Video ist bis auf Weiteres nicht in Sicht. Die CDU-Landesregierung sei bei der Digitalisierung der Schulen überfordert, folgert die Opposition. SPD-Bildungsexpertin Kerstin Geis äußert sich froh darüber, dass der hessische Datenschutzbeauftragte wenigstens die bisherigen Videokonferenzsysteme weiter dulde.

Jetzt weiterlesen …

Medienkonzept für die Schule

Medienkonzept für die Schule: Hilfe beim Erstellen [Anzeige]

Wie erstellt man ein Medienkonzept für die Schule? Schulen müssen zum Beispiel Medienkonzepte schreiben, um Mittel aus dem DigitalPakt zu bekommen. Doch die Anträge und Formulare sind lang. Vorlagen und Beispiele für gute Medienkonzepte gibt’s im Internet kaum. Hilfe finden Schulen stattdessen bei Experten: Firmen und Dienstleister wie AixConcept sind auf die Beratung von Bildungseinrichtungen und den Einsatz von digitalen Technologien spezialisiert. In diesem Interview verrät Ulrich Sawade von AixConcept, was Schulen beim Erstellen von Medienkonzepten beachten und vermeiden sollten.

Jetzt weiterlesen …

Winter bei Microsoft 365 für Lehrer

Was bringt 2021? – Ausblick aufs neue Jahr

Man muss kein Wahrsager sein, um einen realistischen Ausblick auf 2021 zu wagen: Das Coronavirus wird Schulen auch im kommenden Jahr noch beschäftigen. Präsenzunterricht bleibt zunächst ein Risiko – für Lehrer UND für Schüler. Online-Unterricht mit Videokonferenzen und digitalen Arbeitsblättern ist aus meiner Sicht die einzig vernünftige Alternative, solange die Infektionszahlen auf so hohem Niveau sind.

Gleichzeitig bleiben viele Fragen offen: Wann kommen die versprochenen Endgeräte bei Lehrern und in Schulen an? Wo bleiben flächendeckende Lehrerfortbildungen für digitalen Unterricht? Finden Schulbehörden und Microsoft endlich in Sachen Datenschutz zusammen?

Jetzt weiterlesen …

Kommentar: Frischer Wind oder laues Lüftchen?

Digitalisierung in Schulen: Frischer Wind oder laues Lüftchen? – Kommentar

Lüften, lüften, lüften: Ein gefährliches Virus brachte 2020 viel frischen Wind ins Klassenzimmer – auch beim Thema „Digitalisierung“. Die Corona-Zeit macht schonungslos sichtbar, welche Schulen dabei bislang auf Durchzug gestellt haben und welche Lehrkräfte digitale Tools in den Wind schlagen. Aktionismus kann die Versäumnisse aber nicht wettmachen: Spontan bestellte Tablets und Laptops sind zum Beispiel oft nicht lieferbar, und auch Fortbildungen regnen nicht plötzlich vom Himmel.

Die Nachfrage ist jedenfalls spürbar im Aufwind: Als Medientrainer könnte ich gerade rund um die Uhr Webinare anbieten – vor allem zu Grundlagen wie der Selbstorganisation am Computer oder dem Gestalten digitaler Arbeitsblätter. Online-Unterricht per Videokonferenz? Erklärvideos mit Animationen produzieren? Das sind für viele noch Luftschlösser!

Jetzt weiterlesen …

Microsoft 365 vs. Datenschutz in der Schule

Microsoft 365 vs. Datenschutz in der Schule

Tja, um das leidige Thema Datenschutz komme ich in einem Blog über Microsoft 365 Education nicht herum. Viele Lehrer sind verunsichert, wenn es um den Einsatz der Office-Programme und Cloud-Dienste in Schulen und Bildungseinrichtungen geht. Die laufenden Diskussionen werden teilweise sehr emotional geführt. Ich möchte sie hier im Blog nicht unterschlagen. Mir ist klar, dass man sich mit einer klaren Positionierung eigentlich nur in die Nesseln setzen kann. Ein paar Gedanken rund um den Datenschutz möchte ich an dieser Stelle trotzdem zusammentragen. Schließlich erreichen mich als Medientrainer oft Fragen zum Einsatz von Microsoft 365 bzw. Office 365 in der Schule.

Jetzt weiterlesen …