Hessen: Microsoft Teams in Schulen ab August verboten

Hessen verbietet Microsoft Teams

UPDATE vom 11. Juni 2021: Mehr als 20 Stadt- und Kreiselternbeiräte in Hessen haben einen offenen Brief geschrieben. Sie fordern, dass Microsoft Teams und andere Videokonferenzsysteme weiter in Schulen genutzt werden dürfen. Ihr Wunsch: Kultusministerium und Datenschützer sollen gemeinsam mit Microsoft ins Gespräch kommen, denn hier liegt eventuell bislang noch ungenutztes Potenzial, das Know-How und Angebot eines internationalen reputablen und erfahrenen Unternehmens im Sinne der hessischen Schüler*innen zu nutzen. […] Es kann für alle nur von Vorteil sein, vorhandene Technik und Expertise zu nutzen und das
Rad nicht neu zu erfinden.“

Weiterlesen …

Lehrers Liebling 2021 - Aufruf