Kamera-App für Windows 10: Fotos und Videos aufnehmen

Mit der Kamera-App für Windows 10 kannst Du Fotos und Videos aufnehmen, die dann auf der Festplatte gespeichert werden. Sie ist auf dem PC vorinstalliert und ganz einfach zu bedienen – ähnlich wie vergleichbare Apps fürs Smartphone*. Welche Funktionen die App Kamera bietet und welche Einstellungen Du kennen solltest erfährst Du in diesem Blog-Artikel.


Hardware-Voraussetzung: Webcam als Kamera

Laptops und Tablet-PCs haben oft eine eingebaute Kamera. So taugen die Geräte zum Beispiel für Videokonferenzen mit Programmen wie Microsoft Teams. Bestes Beispiel dafür sind die Surface-Tablets von Microsoft*, die bei Lehrenden sehr beliebt sind. Aber auch Desktop-PCs lassen sich mit einer externen Webcam* ausstatten. Damit kannst Du zum Beispiel Aufnahmen von Dir machen, während Du etwas erzählst oder Lehrinhalte vorträgst. Das bietet sich zum Beispiel bei Erklärvideos an, in denen Du Deinen Schüler*innen etwas vermitteln möchtest.


Mit der Kamera-App für Windows 10 kannst Du die Webcam* ansteuern und so Foto-Schnappschüsse und kurze Videoansprachen erstellen.


Grundeinstellungen der Kamera-App für Windows 10

Öffne die Kamera-App über das Startmenü von Windows 10. Die Kamera-App sollte Deine Webcam direkt erkennen und das aktuelle Kamera-Bild anzeigen.

Kamera-App für Windows 10
Kamera-App für Windows 10

Widme Dich zunächst wieder den verfügbaren Einstellungen, die Du über das Zahnrad links oben öffnest. Hier kannst Du u. a. die Bildqualität von aufzunehmenden Fotos und Videos bestimmen. Als Grundregel gilt: Je höher Du die Qualität von Fotos und Videos einstellst, desto größer werden die Mediendateien.

Einstellungen in der Kamera-App
Einstellungen in der Kamera-App

Außerdem solltest Du, wie unten angeboten, den Speicherort von Fotos und Videos ändern. Vielleicht hast Du für Bilder bereits einen eigenen Ordner auf Deiner Festplatte eingerichtet oder möchtest Aufnahmen direkt im Cloud-Ordner OneDrive sichern. Viele Tipps für die Organisation und Verwaltung von Speicherorten findest Du in meinem Praxishandbuch „Microsoft 365 Education“.

Microsoft 365 Education - Buch bestellen

Fotos oder Videos aufnehmen mit der Kamera-App

Grundsätzlich bietet die Kamera-App für Windows 10 zwei Modi an:

  • Foto aufnehmen
  • Video aufnehmen

Triff diese Entscheidung über die entsprechenden Symbole auf der rechten Seite der App. Die kreisförmigen Buttons sind gleichzeitig auch der Auslöser Deiner Kamera. Sie sind groß genug, um sie auf dem Touchscreen Deines Tablet-PCs* mit dem Finger zu treffen. Per Berührung bzw. Klick nimmst Du ein Foto auf bzw. startest die Videoaufnahme.

Aufnahme-Buttons in der Kamera-App
Aufnahme-Buttons in der Kamera-App

Ob Deine Aufnahmen gelungen sind, kannst Du direkt kontrollieren. Rechts unten siehst Du eine Vorschau der letzten erstellten Aufnahme. Ein Klick darauf öffnet das Foto oder Video großflächig auf dem Bildschirm.

Viele Tipps zum Erstellen von Videos für Schule und Unterricht habe ich in meinem Praxishandbuch „Microsoft 365 Education“ zusammengestellt. Darin erfährst Du u. a. auch, wie Du Fotos und Videos nachbearbeitest und Deinen Schüler*innen zur Verfügung stellst.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Lehrers Liebling 2021 - Aufruf
%d Bloggern gefällt das: